Einige der besten Orte in China zu besuchen

Heute werden wir einige der erstaunlichsten Orte hervorheben, die Besucher, die ihren Urlaub in China verbringen, erkunden und genießen. Wenn Sie auf eine Tour nach China gehen, verpassen Sie nie den Besuch dieser Attraktionen.
Abseits der beliebten Monumente, die fast in vielen Reisepaketen nach China wie den Terrakotta-Soldaten, den Großen Mauern Chinas und der Verbotenen Stadt hinzugefügt wurden, werden wir Licht auf immer mehr Denkmäler werfen, die ziemlich atemberaubend sind und für immer einen Besuch wertsind.
Der Potala-Palast befindet sich auf dem Gipfel des Huangshan-Gebirges in der Stadt Lhasa im chinesischen Tibet und gehört zu den Denkmälern, die in der Regel von einer großen Anzahl von Besuchern besucht werden, die China bereisen.
Der Potala-Palast wurde bereits im siebzehnten Jahrhundert n. Chr. gegründet und liegt etwa 3.700 Meter über dem Meeresspiegel. Das Schlüsselgebäude des Palastes besteht aus dreizehn Etagen mit einer Höhe von 117 Metern.
Es gibt auch den Victoria Hafen auf der Hong Kong Island, der durch seine wunderbare Naturlandschaft gekennzeichnet ist. Aus diesem Grund würden viele Besucher, die nach China reisen, einen Besuch des Hafens machen, der auch für viele Parks und prominente Gärten vorgesehen ist.
Ein weiterer bemerkenswerter Ort in China zu besuchen ist der Li-Fluss, der einer der längsten im Land ist und es zieht viele Besucher, die ihren Urlaub in China genießen. Der Fluss ist 266 Kilometer lang und seine Ufer zeichnen sich durch atemberaubende Naturszenen von Bergen, Bäumen und Wäldern aus.
Unter den besten Denkmälern Chinas befindet sich auch der Leshan Giant Buddha. Platziert in der Stadt Sichuan, ist diese große Buddha-Statue der größte Von Buddha-Felsen in der ganzen Welt geschnitzt. Der Anblick des Leshan Riesen-Buddha wurde 1990 in die Welt der Welterbestätten der UNESCO aufgenommen.
Die große Leshan Giant Buddha Statue ist einundsiebzig Meter hoch und die Breite zwischen ihren Schultern ist etwa achtundzwanzig Meter. Die Höhe seiner Ohren ist etwa siebzehn Meter und die Höhe seines Kopfes ist etwa fünfzehn Meter. Dieses große Stück Architektur und Kunst verblüfft Besucher, die China bereisen.
Wenn Sie nach einer anderen Lage für Besucher suchen, die China bereisen, gibt es die Magao-Höhle. In der Stadt Dunhuang gelegen, wurden diese Höhlen im vierzehnten Jahrhundert n. Chr. entdeckt. Die Höhlen haben einige erstaunliche Wandmalereien, die schätzungsweise eine Fläche von 45.000 Quadratmetern abdecken. Dieser Anblick wurde 1987 in das UNESCO-Welterbe aufgenommen.

Leave a Reply